Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blick auf ein freistehendes Einfamilienhaus im Abendlicht, das auf der linken Dachhälfte über eine Photovoltaik-Anlage verfügt.
Blick auf ein freistehendes Einfamilienhaus im Abendlicht, das auf der linken Dachhälfte über eine Photovoltaik-Anlage verfügt.

28. Juli 2022

Solarstrom vom eigenen Dach – Landkreis Grafschaft Bentheim bietet Onlinevortrag und Gruppenberatung an

Über die Nutzung von Solarenergie können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am 22. August 2022 informieren. Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Grafschaft Bentheim, die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) und die Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen laden von 18 bis 20 Uhr zu einem Onlinevortrag und anschließender Gruppenberatung ein.

Energieberater Thomas Rust von der Verbraucherzentale Niedersachsen vermittelt zunächst Basiswissen zur Solarstromerzeugung auf dem eigenen Dach. Nach dem Vortrag können die Teilnehmenden in kleineren Gruppen ihre Fragen live an weitere Beraterinnen und Berater richten. Dabei kann es z.B. um technische und wirtschaftliche Aspekte, um den Eigenstromverbrauch und die Einspeisevergütung gehen. Auch Fragen, die sich auf besondere Gegebenheiten im eigenen Haus beziehen, können an die Experten gestellt werden. „Wir sind sicher, dass wir auf diesem Weg viel Wissenswertes zum Thema vermitteln können“, erklärt Klimaschutzmanager Stephan Griesehop vom Landkreis Grafschaft Bentheim. „Nur mit dem Umstieg auf erneuerbaren Energien können wir unser Klima schützen. Für den Einsatz von Wärmepumpen und Elektromobilität benötigen wir ausreichend Strom aus erneuerbaren Energien. Gut informiert lassen sich die richtigen Entscheidungen für das eigene Haus treffen. Dazu wollen wir in dieser gemeinsamen Veranstaltung beitragen“, bekräftigt Barbara Mussack von der KEAN.

Anmeldungen für die Veranstaltung sind erforderlich und unter www.klimaschutz.grafschaft-bentheim.de möglich. Für Fragen steht das Grafschafter Klimaschutzmanagement telefonisch unter 05921-962300 zur Verfügung.

Diese Meldung teilen