Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

29. September 2022

Seminar für Frauen zum Thema Networking

Wie bildet man bzw. frau Netzwerke – oder bilden sie sich selbst? Was macht Netzwerke dauerhaft erfolgreich? Was dürfen die Mitglieder von ihrem Netzwerk erwarten – und was geben sie hinein? Diesen und weiteren Fragen geht Referentin Katharina Mehring (pro-t-in GmbH) in ihrem Seminar „Erfolgreich netzwerken: Kein Buch mit sieben Siegeln“ nach. Die Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Landkreise Grafschaft Bentheim, Osnabrück und Emsland findet am Dienstag, 11. Oktober 2022, von 18 bis 21.30 Uhr in der Kreisverwaltung (Van-Delden-Straße 1-7 in Nordhorn) statt.

Klüngel, Seilschaften, Stammtische – Netzwerke haben viele Namen und erfüllen die unterschiedlichsten Bedürfnisse ihrer Teilnehmenden. Das Wesentliche dabei verrät der Name selbst: Netze müssen geknüpft und gepflegt werden, sie machen Arbeit und sind gleichzeitig ein Werkzeug, um Arbeit erleichtern und Fortschritte bewirken zu können.

Das kostenlose Seminar ist Teil der vierteiligen Seminarreihe im Rahmen des „Aktionsprogramms Kommune – Frauen in die Politik“. In verschiedenen Arbeitsphasen sollen Ansätze zur Netzwerkbildung und Zusammenarbeit betrachtet und erprobt werden. Die Teilnehmerinnen erhalten theoretische Einblicke und praktische Anleitungen zur Netzwerkbildung. Da die Module nicht aufeinander aufbauen, können sie unabhängig voneinander besucht werden.

Getränke sowie ein kleiner Imbiss stehen am Veranstaltungsabend zur Verfügung. Anmeldungen nimmt das Gleichstellungsbüro des Landkreises Grafschaft Bentheim bis Dienstag, 4. Oktober 2022, per E-Mail an gleichstellungsbuero@grafschaft.de entgegen. Das letzte Modul der vierteiligen Seminarreihe wird sich am Mittwoch, 30. November 2022, ab 18 Uhr dem Thema „Kommunalpolitik mit Genderblick“ widmen und findet im Kreishaus Meppen statt. Die Gleichstellungsbeauftragten der Landkreise Emsland (Marlies Kohne), Grafschaft Bentheim (Linda Borchers) und Osnabrück (Monika Schulte) laden auch hierzu politisch interessierte Frauen ein. Weitere Veranstaltungen der Gleichstellungsbüros finden sich im Veranstaltungskalender auf der Webseite des Landkreises Grafschaft Bentheim: www.grafschaft-bentheim.de.

Aufgrund der Einhaltung von Energiesparmaßnahmen für öffentliche Gebäude wird der Sitzungsraum nur bis 19.30 Uhr auf 19 Grad geheizt.

Diese Meldung teilen