Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Matomo). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Grafschafter Jobcenter - Akquise ausländischer Fachkräfte

Details

Förderung der Akquise ausländischer Fachkräfte

Um den Problemen des Personalmangels in der Pflege zu begegnen unterstützt der Landkreis die Träger von Pflege- und Bildungseinrichtungen für Gesundheitsberufe bei der Akquise von Fachkräften und Auszubildenden aus dem Nicht-EU-Ausland.

Die Akquise von bereits ausgebildeten Fachkräften aus dem Ausland hat das Ziel die ausländischen Abschlüsse hier anerkennen zu lassen, um so eine dauerhafte berufliche Integration in Deutschland und vorzugsweise in der Grafschaft Bentheim zu ermöglichen.

Werden junge Erwachsene für den Beruf der Pflegefachfrau oder des Pflegefachmanns aus dem Ausland akquiriert, dann ist das Ziel der Akquise, diese jungen Menschen auszubilden und für das Leben hier in der Grafschaft Bentheim vorzubereiten.

Ein weiteres zentrales Ziel ist die soziale und kulturelle Integration der Menschen.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen stellt der Landkreis unterstützend Mittel für die Träger bereit.

Eine Antragsstellung für Akquise ist hier möglich.

Die Akquise erfüllt die Standards des „RAL Gütezeichen: Faire Anwerbung Pflege“ um so eine faire, transparente und ethische Anwerbung zu ermöglichen. Bei einer Eigenakquise versichern die Träger die faire, transparente und ethische Anwerbung.

Eigens für die Fragestellungen zum Thema hat das Grafschafter Jobcenter die Stelle eines Unternehmenslotsen eingerichtet. Er dient als Schnittstelle zwischen dem Landkreis und den Trägern der Einrichtungen. Bei Fragen zum Antragsverfahren, zum Ausländerrecht oder die Begleitung der Anerkennung, aber auch die Kontaktvermittlung zu anerkannten Akquise-Agenturen steht der Unternehmenslotse zur Seite und bietet eine Hilfestellung an.