Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dienstleistung

Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten

Details zur Dienstleistung

Personen, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, ist Hilfe zur Überwindung dieser Schwierigkeiten nach §§ 67 ff Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) zu gewähren, wenn sie aus eigener Kraft hierzu nicht fähig sind.

Die hilfesuchende Person muss aus eigenen Kräften und Mitteln ihre sozialen Schwierigkeiten nicht überwinden bzw. eine Verschlimmerung ihrer Lage nicht verhüten können. Gründe hierfür können insbesondere sein: das Fehlen der erforderlichen Verstandeskräfte zum Erkennen der ungünstigen Lage, das Fehlen der erforderlichen Willenskräfte, um aus der ungünstigen Lage herauszukommen, oder das Fehlen der entsprechenden Durchhaltekraft, um eingeleitete Maßnahmen auch tatsächlich zum Erfolg zu führen.

In geeigneten Fällen ist ein Gesamtplan zur Durchführung der erforderlichen Maßnahmen aufzustellen.