Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dienstleistung

Oberirdische Gewässer

Details zur Dienstleistung

Seen, Teiche, Flüsse, Bäche und die meisten Gräben gelten nach dem Niedersächsischen Wasserrecht als Gewässer.

Das Wasserrecht beinhaltet Regelungen zum Wasserabfluss, zum Schutz der Gewässer (hinsichtlich der chemisch-physikalischen Qualität) und zu ihren ökologischen Funktionen.

Eines der Hauptziele der unteren Wasserbehörde ist es, die Gewässer vor Beeinträchtigungen jeglicher Art zu schützen und ihre die Güte zu verbessern.