Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dienstleistung

5-Punkte-Programm zur Förderung des Mittelstands im Landkreis Grafschaft Bentheim

Details zur Dienstleistung

Erweiterte Förderansätze bietet der Landkreis mit dem kreiseigenen „5-Punkte-Programm zur Förderung des Mittelstands im Landkreis Grafschaft Bentheim“. Dabei geht es zum einen um die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Bestandsunternehmen (Kapitel I der Richtlinie). Das Programm fördert Maßnahmen zur Erschließung neuer Märkte (Messebesuche, Homepageerstellung, Online-Shops), umweltbezogene Maßnahmen (Anschaffung von Geräten aus der Liste des Blauen Engels), Maßnahmen zur Fachkräfteförderung (Einrichtung eines betrieblichen Kinderbetreuungsangebotes) sowie Investitionen im Bereich Digitalisierung / Mittelstand 4.0 (Breitbandanschlüsse und Maßnahmen der Prozessoptimierung für kleine Unternehmen).

Zudem möchte der Landkreis durch die Förderung einer begleitenden Existenzgründungs- bzw. Übernahmeberatung in der Vorgründungsphase einen Beitrag zur Steigerung von nachhaltigen Gründungsvorhaben in der Grafschaft Bentheim leisten (Kapitel II der Richtlinie).

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem nachstehenden Merkblatt oder der neuen Richtlinie. Gerne berät Sie die Wirtschaftsförderung zu diesem Förderprogramm persönlich und stellt auf Wunsch die notwendigen Antragsunterlagen zur Verfügung.

Bitte achten Sie darauf, dass vor einer Antragstellung nicht mit dem Vorhaben begonnen werden darf: ein vorzeitiger Maßnahmebeginn schließt eine anschließende Förderung aus!