Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auszeichnung vorbildlicher Klimaschutzprojekte an Grafschafter Schulen

Woher kommt der Strom in unserer Schule? Was passiert mit dem Müll? Welche Lebensmittel kaufen wir wo und wie ein?

Der ganz normale Alltag bietet Lehrkräften so viele Anlässe, nachhaltiges Handel und Fragen des Klimaschutzes, des   Klimawandels und der Klimaanpassung in der Schule aufzugreifen, sei es im Rahmen des Lehrplans oder außerhalb des regulären Unterrichts.

Bewerben Sie sich mit Ihren umgesetzten Projekten um den Grafschafter Klimaschutz-Schulpreis! Denn besonderes Engagement wollen wir belohnen und auszeichnen!

Das Bewerbungsformular können Sie an dieser Stelle als pdf herunterladen:

Alles Wissenswerte zur Auszeichnung

Wer kann mitmachen?

Alle allgemein und berufsbildenden Schulen im Landkreis Grafschaft Bentheim, von der Grundschule bis zum Gymnasium.

Welche Projekte können eingereicht werden?

Im Schuljahr 2022/23 durchgeführte Aktionen, Projekte oder Aktivitäten mit Schülerinnen und Schülern und Klimaschutzbezug.

Das Spektrum ist dabei bewusst weit gefasst, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. So gibt es sicherlich sehr viele Ansätze und aktuelle Anlässe, die Themen Klimaschutz, Klimawandel und Klimaanpassung in der Schule aufzugreifen, sei es im Rahmen des Lehrplans oder außerhalb des regulären Unterrichts.

Beispiele könnten Projekttage zum nachhaltigen Konsum oder einer klimafreundlichen Ernährung ebenso wie Sensibilisierungsmaßnahmen zum Energiesparen oder die Durchführung von Repair-Cafes, das Anlegen eines Schulgartens oder besondere Aktionen zur Förderung der klimafreundlichen Mobilität sein.

Sicherlich haben Sie noch viele weitere Ideen, die Sie schon immer mal mit Ihren Schülern umsetzen wollten oder die Sie bereits seit langem durchführen.

Wie reiche ich eine Bewerbung ein?

Eine kurze Projektbeschreibung ist beim Klimaschutzmanagement des Landkreises Grafschaft Bentheim einzureichen. Eine
entsprechende Vorlage finden Sie oben auf dieser Seite.

Wann ist Bewerbungsschluss?

Bis zum 02. Juni 2023 können Bewerbungen an per Email an klimaschutz@grafschaft.de abgegeben werden.

Was gibt es zu gewinnen?

Der Landkreis Grafschaft Bentheim stellt ab dem Schuljahr 22/23 jährlich Preise im Wert von 5.000 Euro zur Verfügung.

So ist vorgesehen, dass besonders vorbildliche Projekte beispielsweise Klassenfahrten zum Klimahaus Bremerhaven, Tagesveranstaltungen in der Zooschule des Tierparks Nordhorn oder ähnliche jahrgangsgerechte Klassenpreise gewinnen.

Wer bewertet die eingereichten Projekte?

Eine Jury aus Vertretern des Grafschafter Klimaschutzbeirates wird die eingereichten Projekte zum Ende des Schuljahres
bewerten.

So erreichen Sie uns

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Melden Sie sich bei den hier aufgelisteten Ansprechpersonen. 

Übergeordneter Bereich – Das könnte Sie auch interessieren