Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Google Translate

Mit Google Translate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Matomo). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Brainpower in Highheels (oder Sneakern)! Frauen in Führung

Brainpower in Highheels (oder Sneakern)! Frauen in Führung

Workshopreihe - Welchen Einfluss hat meine Art und Weise zu Denken auf meinen Führungs- und Kommunikationsstil?

Ort

New.Work.Space.
Bosinks Kamp 5
48529  Nordhorn

Es wird eine Teilnehmergebühr in Höhe von 450,00 € erhoben. Eine vorherige Anmeldung per EMail an koordinierungsstelle@grafschaft.de ist erforderlich.

Veranstalter

Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft in Kooperation mit dem Überbetrieblichen Verbund Grafschaft Bentheim e.V.

Termine

Fr, 20.09.2024, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Fr, 25.10.2024, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Fr, 15.11.2024, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

In einer Welt, die von Wandel und Unsicherheit geprägt ist, verwundert es nicht, dass Agilität* von Führungskräften regelmäßig als wichtigste Eigenschaft genannt wird, um in wachsenden Organisationen erfolgreich zu sein. Allerdings haben längst nicht alle gelernt, wie genau sie diese Agilität abrufen und anwenden können - besonders dann, wenn sie mit Krisen konfrontiert werden. Es ist eine Sache, sich reaktiv auf eine neue Realität einzustellen und eine andere, inmitten einer Krise proaktiv darüber nachzudenken, was als nächstes kommt, um dem Wandel voraus zu sein, anstatt ihm hinterherzulaufen.
Hast du Lust dich von alten Denkmustern zu lösen und dich dem Wandel mit gedanklicher Agilität zu begegnen?

Dieses Programm hat das Ziel, weiblichen Führungskräften eine tiefgreifende Einsicht in ihre Denkpräferenzen zu bieten und gleichzeitig die Verbindung zwischen Denken, Kommunikation und Handeln zu stärken. Die Teilnehmerinnen werden dabei unterstützt, ihre Denkweise zu optimieren und so befähigt, als starke und authentische Führungskräfte zu agieren und ein agiles Mindset zu entwickeln.

Als Grundlage dient die Durchführung einer HBDI® Denkstilanalyse. Es zeigt Menschen, wie sie Ihr ganzes Gehirn nutzen können, nicht nur die Denkstile, die sie am häufigsten bevorzugen. Mit Hilfe des HBDI®-Einzelprofils wird das vorhandene Potenzial analysiert.

Inhalte der drei Module:
Denkpräferenzen verstehen: Individuellen Denkpräferenzen mithilfe des HBDI-Modells erkennen und verstehen.
Effektive Kommunikation entwickeln: Durch die Erkenntnis der Denkpräferenzen lernen die Teilnehmerinnen, wie sie ihre Kommunikation anpassen können, um effektiver mit verschiedenen Persönlichkeitsstilen zu interagieren.
Führungsexzellenz fördern: Führungsfähigkeiten der Teilnehmerinnen stärken. Vermittlung von Werkzeugen und Erkenntnissen, um Teams besser zu verstehen und zu leiten.
Selbstreflexion und Wachstum: Reflexion der eigenen Stärken und Identifizierung von Entwicklungsbereichen und Ausbau des Führungspotenzials.
Vernetzung und Erfahrungsaustausch: Der Workshop bietet Raum für Networking und den Austausch von Erfahrungen zwischen erfolgreichen Frauen in Führungspositionen.
*Agilität: Die Fähigkeit, sich schnell und flexibel über die eigenen Denkpräferenzen und Vorurteile hinwegzusetzen und sich neuen Umständen anzupassen.
Referentin ist Sandra Lerch, SMART Coaching aus Nordhorn