Diese Seite drucken

Leitbild

Das Leitbild für den Landkreis Grafschaft Bentheim

 

Gemeinsam mit unseren kommunalpolitischen Gremien verfolgen wir als Verwaltungsbehörde das Ziel, die Grafschaft Bentheim als zukunftsfähiges Gemeinwesen mit überdurchschnittlicher Umwelt- und Lebensqualität weiterzuentwickeln. Dem Gemeinwohl und zu unparteiischer Rechtsanwendung verpflichtet, sind wir Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, die kreisangehörigen Städte und Gemeinden, die Wirtschaft sowie alle öffentlichen und privaten Organisationen und Verbände.

 

Unsere Kennzeichen als innovativer Dienstleister:

  • Wir gewährleisten Bürgern und sonstigen Kunden eine kompetente, schnelle, zuvorkommende und kostengünstige Bearbeitung ihrer Anliegen.
  • Die Informationswege werden transparent und nachvollziehbar aufbereitet und Entscheidungen allgemeinverständlich dokumentiert.
  • Das Modell der flexiblen Arbeitszeiten ermöglicht eine an den Bedürfnissen des Kunden ausgerichtete umfassende Beratung.
  • Das kundenorientierte Erscheinungsbild wird gelebt durch jederzeit hilfsbereite und entgegenkommende Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.
  • Insbesondere die kundennahen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Repräsentanten des Hauses und dokumentieren die gebotene Seriosität auch durch freundliches Auftreten, angemessene Bekleidung und das Tragen ihres Namensschildes.
  • Wir entscheiden nach geltendem Recht; Ermessensspielräume üben wir im Interesse unserer Kunden aus.
  • Qualitätsnormen und Arbeitsabläufe werden verbindlich definiert, regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst.
  • Die Zufriedenheit der Kunden mit unseren Leistungen wird regelmäßig überprüft.

 

Unser Selbstverständnis als Arbeitgeber und Mitarbeiter:

  • Nur zufriedene und motivierte Kolleginnen und Kollegen entfalten ihre fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen und übernehmen Eigenverantwortung und hohe Leistungsbereitschaft.
  • Teilzeitarbeit und alternative, familienfreundliche Arbeitsformen, flexible Arbeitszeiten und eine moderne und ergonomische Ausstattung der Arbeitsräume bilden für alle die unverzichtbaren Rahmenbedingungen.
  • Das Verhältnis untereinander ist geprägt von Offenheit, Ehrlichkeit und gegenseitigem Respekt.
  • Zur Erhaltung und Fortentwicklung ihrer Qualifikation wird allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine am Einsatzgebiet orientierte persönliche und fachliche Aus- und Weiterbildung angeboten.
  • Regelmäßige Informationen, gegenseitiges Vertrauen und fairer Umgang fördern Teamfähigkeit und sachgebietsübergreifende Zusammenarbeit.
  • Führungskräfte motivieren durch ihr Vorbild und bewirken durch Aufgabendelegation und fürsorgliche Begleitung der anvertrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hohe Arbeitszufriedenheit und –effektivität.
  • Loyalität gegenüber dem Dienstherrn wird auch nach außen sichtbar: Wir sprechen stets mit einer Stimme.