Diese Seite drucken

Denkmalschutz

Denkmalschutzplakette soll auf Engagement der Besitzer hinweisen

 

Eine Emaille-Plakette mit dem Landeswappen ziert den um 1850 erbauten Hof Veldink in Emlichheim, der vor einigen Jahren restauriert und umgebaut worden ist. Sie weist den interessierten Betrachter darauf hin, dass dieses Gebäude unter Denkmalschutz steht. Hof Veldink gehört im Ensemble mit dem Haus Ringerbrüggen und der alten Scheune im Schatten großer Eichen zu den ortsbildprägenden Gebäuden in Emlichheim.

 

Mehr als 600 denkmalgeschützte Gebäude gibt es im Landkreis Grafschaft Bentheim, doch nur der Hof Veldink ist mit einer solchen Plakette versehen, die vom Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur vergeben wird.

Dabei ist es ganz einfach, diese zu erlangen und der Landkreis Grafschaft Bentheim ermutigt Besitzer denkmalgeschützter Gebäude, sich ebenfalls um den Erwerb einer solchen Plakette zu bemühen, um auf ihr Engagement hinzuweisen.

 

Eigentümer von Bau- und Bodendenkmalen können die Plakette bei Manuela Knoop von der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Grafschaft Bentheim, Telefon 05921/963514 (Mo-Fr. von 8 bis 12 Uhr), eMail manuela.knoop@grafschaft.de. Kosten entstehen nicht.

 

 

 

 

 

 

Mühle Uelsen


Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmalen. Sein Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass Denkmale dauerhaft erhalten und nicht verfälscht, beschädigt, beeinträchtigt oder zerstört und dass Kulturgüter dauerhaft gesichert werden. Die rechtliche Definition und Rahmenbedingungen für den Denkmalschutz werden durch das Denkmalrecht festgelegt.

 

 

Kulturdenkmale im Sinne des Nds. Denkmalschutzgesetzes sind Baudenkmale, Bodendenkmale, bewegliche Denkmale und Denkmale der Erdgeschichte.

 

Denkmalschutz ist immer auch Kulturgutschutz. Arbeiten, die zur Er- und Unterhaltung von Kulturdenkmalen notwendig sind, bezeichnet man als Denkmalpflege.

 

Die Erhaltung und damit der pflegerisch-restauratorische Umgang mit unseren Denkmälern stellt gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit einen hohen Anspruch an Denkmaleigentümer und Behörden dar. Umso wichtiger ist eine gute denkmalfachliche Beratung, verbunden mit dem Hinweis auf potentielle Zuschussgeber.

 

Folgende Dienstleistungen werden im Bereich Denkmal angeboten:

 

Baudenkmale - Erhaltung
Baudenkmale sind bauliche Anlagen, Teile baulicher Anlagen und Grünanlagen, an deren Erhaltung wegen ihrer geschichtlichen, künstlerischen, wissenschaftlichen oder städtebaulichen Bedeutung ein öffentliches Interesse besteht. Ein Baudenkmal kann auch aus einer Gruppe baulicher Anlagen bestehen, unabhängig davon, ob die einzelnen baulichen Anlagen für sich Baudenkmale sind. mehr

 

Bodendenkmalpflege
Bei Bodendenkmalen handelt es sich um mit dem Boden verbundene oder im Boden verborgene Gegenstände oder Spuren von Gegenständen, die von Menschen geschaffen oder bearbeitet wurden oder Aufschluss über menschliches Leben in vergangener Zeit geben, an denen aufgrund ihrer geschichtlichen, künstlerischen, wissenschaftlichen oder städtebaulichen Bedeutung ein öffentliches Interesse besteht und die aus diesen Gründen erhaltenswert sind. mehr