Diese Seite drucken

Kontaktstelle Musik

Kontaktstelle Musik

 

Ein Kooperations- und Vernetzungsmodell für das Musikland Niedersachsen

 

Konzerte der Musikvereine und Chöre, Musikunterricht und Ensembles an allgemein bildenden Schulen, Musikschulen in ihrer vielfältigen Arbeit, Kirchenmusik in Gottesdienst und Kirchenkonzerten sowie viele andere Events von Konzertveranstaltern und Bands prägen die Musikkultur in den Städten und Gemeinden. Doch häufig arbeitet jeder für sich: Möglichkeiten gemeinsamer Nachwuchsförderung bleiben ungenutzt, Erleichterungen in der musikpädagogischen Arbeit durch Kooperationen werden noch nicht genügend ausgeschöpft.

 

Das Kooperations- und Vernetzungsmodell der KONTAKTSTELLE MUSIK soll die Zusammenarbeit verschiedener Institutionen, Verbände und Vereinigungen in den Regionen Niedersachsens fördern; es soll Partner der Musikkultur in "Kontakt" bringen und sie bei der Entwicklung gemeinsamer Aufgaben und Zielvorstellungen unterstützen. KONTAKTSTELLEN MUSIK wollen Musikschulen, Schulmusik, die instrumentale und vokale Laienmusik, die vielfältigen Formen der Kirchenmusik, die Jazz- und Rockinitiativen sowie die freie Szene im ländlichen Raum, aber auch im Umfeld der großen Städte stärker vernetzen.

 

Eine KONTAKTSTELLE MUSIK hat als "regionaler Beirat des Musiklebens" insbesondere den Auftrag, über die Lehrtätigkeit an allgemein bildenden Schulen und an Musikschulen hinaus die Rahmenbedingungen für die Gesamtaufgabe musikalischer Weiterbildung und Aufführungspraxis in den Regionen zu verbessern.

 

Unter dem Dach der Emsländischen Landschaft e.V. bietet die KONTAKTSTELLE MUSIK im Landkreis Grafschaft Bentheim in bemerkenswerter Kontinuität musikalische Weiterbildungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen an.

 

Landkreis Grafschaft Bentheim
Marion Winter
Telefon: 05921 963513
E-Mail: marion.winter@grafschaft.de