Diese Seite drucken

Impressum

Herausgeber

Landkreis Grafschaft Bentheim
van-Delden-Straße 1-7
48529 Nordhorn
Telefon (05921) 96-01
Fax (05921) 96-1400
E-Mail: poststelle@grafschaft.de

 

 

Allgemeines zur elektronischen Kommunikation mit den Dienststellen des Landkreises Grafschaft Bentheim

Der Landkreis Grafschaft Bentheim bietet Ihnen die Möglichkeit elektronisch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kontakt zu treten. Wird von Ihnen die Antwort auf dem gleichen elektronischen Kommunikationsweg gewünscht, ist dies explizit in Ihrer Nachricht mitzuteilen. Eine Antwort auf dem gewünschten Kanal setzt voraus, dass andere Vorschriften dem nicht entgegenstehen.


Wenn Sie Dateien an die Kreisverwaltung übertragen oder senden, so beachten Sie bitte, dass nur folgende Dateiformate und Anwendungen verarbeitet werden:

  • Portable Document Format ab Version 3.0 (.pdf)
  • Rich Text Format (.rtf)
  • Microsoft Word 97-2016 (.doc/.docx/.docm) 
  • Microsoft Excel 97-2016 (.xls/.xlsx/.xlsm)
  • Tagged Image Format (.tif)
  • Joint Photographic Experts Group (.jpeg, .jpg)
  • Textdateien (.txt)
  • Komprimierungsformate mit der Endung .zip (sofern kein Passwortschutz hinterlegt ist und nur o.g. Dateien enthalten sind)

 
E-Mails, die andere als die oben aufgeführten Dateitypen enthalten, können nur bearbeitet werden, wenn Sie sich dies vorab ausdrücklich vom Empfänger bestätigen lassen. Dateianhänge, die ausführbare Dateien oder Viren enthalten, werden vom System nicht direkt an den Empfänger zugestellt. Diese E-Mails können grundsätzlich nicht bearbeitet werden. Es werden keine Nichtzustellbarkeitsmitteilungen versendet.


Zugangseröffnung für die elektronische Kommunikation

Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG). Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet. Gemäß § 126a Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) gilt entsprechendes im Privatrecht.

Der Landkreis Grafschaft Bentheim eröffnet diesen Zugang nach Maßgabe der folgenden Bedingungen, welche nur für die Kommunikation mit der Kreisverwaltung und nicht für Dritte (verlinkte Einrichtungen, andere Behörden etc.) gelten. 

 

Formfreie Kommunikation (E-Mail und E-Postbrief)

Formfreie Kommunikation (E-Mail und E-Postbrief)
Für eine formfreie Kommunikation (hier ist Ihre eigenhändige Unterschrift nicht zwingend vorgeschrieben) wurden folgende Kontaktadressen eingerichtet:

E-Mail: poststelle@grafschaft.de

E-Postbrief: poststelle@grafschaft-bentheim.epost.de

Formfreie E-Mails können zudem auch an alle auf www.grafschaft.de angebotenen oder auf Briefköpfen des Landkreises Grafschaft Bentheim ausgewiesenen E-Mail-Adressen gesendet werden.

 

Der Landkreis Grafschaft Bentheim verbessert das Sicherheitsniveau bei der E-Mail-Kommunikation dadurch, dass nur noch E-Mails empfangen werden, die mit einer TLS-Verschlüsselung (Transport-Layer-Security) übertragen wurden. Bei der Übertragung eigener E-Mails an Dritte wird bereits seit einiger Zeit ein entsprechender Standard verwendet. Nähere Hinweise zur Verschlüsselung finden Sie unter „Datenschutz“.

 

Formgebundene Kommunikation (De-Mail und beBPo)

Für eine formgebundene Kommunikation (hier ist Ihre eigenhändige Unterschrift gesetzlich vorgeschrieben) müssen Sie Ihr Dokument mit einer sogenannten qualifizierten elektronischen Signatur versehen.

Für rechtsverbindliche E-Mails steht Ihnen folgende Kontaktadresse zur Verfügung:

De-Mail: poststelle@grafschaft-bentheim.de-mail.de

Der Landkreis Grafschaft Bentheim ist außerdem über das „besondere elektronische Behördenpostfach (beBPo)“ / „Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach“ (EGVP) zu erreichen. Die Nutzer-ID des Landkreises lautet govello-1260354479426-000194505.

 

Über De-Mail und das beBPo besteht die Möglichkeit zur rechtsverbindlichen und vertraulichen elektronischen Kommunikation mit der Verwaltung. Bei der Nutzung dieser elektronischen Kommunikationswege findet die Verschlüsselung automatisch statt.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit Signaturen anderer Anbieter nicht zulassen können. Sofern Sie andere Signaturen als die vorstehend genannten verwenden, wird die Schriftform dadurch nicht ersetzt!

 

 

Ansprechpartner für die elektronische Kommunikation

Sollten Sie Fragen zur elektronischen Kommunikation mit dem Landkreis Grafschaft Bentheim haben, wenden Sie sich an: poststelle@grafschaft.de.

 

 

Haftungsbedingungen

Der Landkreis Grafschaft Bentheim übernimmt grundsätzlich keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Darüber hinaus sind Haftungsansprüche auf solche Schäden begrenzt, die nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens des Landkreis Grafschaft Bentheim oder ihrer Handlungs- oder Verrichtungsgehilfen beruhen. Alle Angebote im Rahmen vom Landkreis Grafschaft Bentheim sind freibleibend und unverbindlich. Der Landkreis Grafschaft Bentheim behält es sich ausdrücklich vor, jederzeit Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung oder Kennzeichnung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Der Landkreis Grafschaft Bentheim erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die verknüpften Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Landkreis Grafschaft Bentheim hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung sowie auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes (Landkreis Grafschaft Bentheim-Portals) gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Schadensersatzansprüche, die aus Mängeln in der Verfügbarkeit der Site resultieren, sind auf Fälle grober Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Insbesondere Wartungsarbeiten oder Ausfälle außerhalb des Einflussbereiches der Anbieter berechtigen nicht zu Schadensersatzansprüchen. Zudem ist die Schadensersatzverpflichtung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier