Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Vorlesen

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dienstleistung

Blindengeld und Blindenhilfe

Details zur Dienstleistung

Blindengeld

Blinde Menschen erhalten Blindengeld nach dem Niedersächsischen Landesblindengeldgesetz zum Ausgleich der durch die Blindheit bedingten Mehraufwendungen, wenn sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Niedersachsen haben oder vor Aufnahme in eine stationäre Einrichtung hatten.

Seit dem 01.01.2021 beträgt das Blindengeld

  • außerhalb von Einrichtungen 410,00 € mtl.

  • bei Aufenthalt in stationären Einrichtungen 205,00 € mtl.

Leistungen nach anderen Rechtsvorschriften werden auf das Blindengeld angerechnet.

Weitere Einzelheiten sowie das Antragsformular gibt es beim Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie.

Ein Online-Antrag auf Gewährung von Landesblindengeld ist im Bürgerportal Grafschaft Bentheim verfügbar.

Blindenhilfe

Gewährung von Blindenhilfe an blinde Menschen zum Ausgleich der durch Blindheit bedingten Mehraufwendungen, soweit keine gleichartigen Leistungen nach anderen Rechtsvorschriften gezahlt werden. Die Blindenhilfe ist einkommens- und vermögensabhängig.

 

 

 

Unterlagen

Blindengeld:

  • Antrag auf Landesblindengeld

  • augenfachärztliche Stellungnahme

  • ggfs. Bescheid des Versorgungsamtes

 

Blindenhilfe:

  • augenfachärztliche Stellungnahme

  • ggfs. Bescheid des Versorgungsamtes Nachweise über Einkommen und Vermögen